SUR – Deutsche ausgabe – Hochkarätiges Flamenco-Konzert


Hochkarätiges Flamenco-Konzert mit international bekannten Stars. Schirmherr Pepe Luis Habichuela Carmona organisiert für Acompalia das wahrscheinlich beste Flamenco-Konzert in der Provinz Granada.

MARLENE WÖRNER, ALMUÑÉCAR, 20.7.2017

Acompalia ist eine Wohltätigkeitsorganisation für Palliativpflege in der Provinz Granada. Zusammen mit dem Flamenco-Sänger Pepe Luis Habichuela Carmona und der Gemeinde Almuñécar stellt die Hilfsvereinigung ein Flamenco-Konzert für einen guten Zweck auf die Beine. Das Konzert findet am 6.August um 22 Uhr im Majuelo Park, im Rahmen des fünften ‘Ciclo Flamenco Ciudad Almuñécar ’,statt. Die Charity-Nacht glänzt mit international bekannten Flamenco-Stars. Die Moderatorin Elena Furiase hat das Vergnügen,die Sänger Estrella Morente, Pitingo, Pepe Luis Carmona Habichuela, Montse Cortés, Solea Morente, Kiki Morente, sowie die Tänzerin Alba Heredia (s.Foto) anzukündigen. Sie werden begleitet von den Gitarristen Juan Habichuela Nieto, Carlos Carmona und Peteté de Graná, von den Bands Antonio Arias, Juan Codorniu, David Fernandez und Los Gin Tonic, sowie von den Musikern Kostan González, Juan José Carmona und José Maria Cortina. Lucas Carmona und Cheto Muñoz zollen der Band Ketama Tribut. Und auch die Backgroundsänger Luisi Carmona und Antonia Heredia sind mit von der Partie.

«Als Pepe Luis Carmona Habichuela sich im vergangenen Jahr als Schirmherr für das Charity-Konzert anbot, ahnten wir nicht mit welchem Enthusiasmus er sich engagieren würde. Er wollte ein großes Konzert, eines das Schlagzeilen macht und das hat er nun geschafft. Als er vor ein paar Monaten durch Spanien tourte, konnte er bekannte Flamenco-Künstler für das Konzert gewinnen, um sicherzustellen, dass wir soviele Spenden wie möglich bekommen, um unsere Dienste und den geplanten Bau eines Hospizes in Motril zu unterstützen »,hieß es von Seiten der Hilfsvereinigung, die mit diesem Event sicher das Interesse der Medien auf sich ziehen, und hoffentlich auch viele Förderer finden wird. Konzertkarten sind auf der Website von Acompalia erhältlich: www.acompalia.org. Sie kosten im Vorverkauf 15 Euro und an der Abendkasse 20 Euro.

Mehr Information zu Acompalia ist ebenfalls auf der genannten Website erhältlich, oder per E-Mail an presidenta@acompalia.org.

Leave a comment